Zum Inhalt springen

Anleitungen zur Nutzung der RZ-Dienste

Eine Liste der Dienstleistungen des Rechenzentrums samt Kurzbeschreibungen finden Sie im Reiter "Dienste". Über diese kurz gefasste Definition hinaus finden Sie in der RZ-Dokumentation detaillierte Beschreibungen zur Nutzung der Dienste sowie in Einzelfällen ergänzende Informationen über ihre Hintergründe, Anwendungsszenarien und Einsatzmöglichkeiten.

Unter doku.tu-clausthal.de finden Sie im linken Bereich eine thematische Gruppierung der bestehenden Anleitungen. Sollten Sie mit der Dokumentation nicht weiterkommen, nutzen Sie bitte die Suche bzw. wenden Sie sich über die dargestellten Support-Wege direkt an uns.

 

Support-Leistungen

Das Rechenzentrum unterstützt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Clausthal bei der Nutzung der vom Rechenzentrum bereitgestellten Dienste mit einem dienstlich gelieferten Gerät. Generell unterstützte Dienste sind z.B. E-Mail, Netzlaufwerke, Druckwesen, WLAN/VPN, Telefonie etc. - weitere Leistungen finden Sie in unserer Dienste-Übersicht. Bitte senden Sie uns Anfragen generell als E-Mail an unser Ticket-System oder rufen Sie uns an (Durchwahl -2626).

Support-Inanspruchnahme

Wir wünschen uns beiderseitige Zufriedenheit im Support-Bereich. Bitte unterstützen Sie unser Anliegen, indem Sie diese Aspekte bei einer Anfrage an uns erinnern:

  • Im Rechenzentrum arbeiten Menschen. Diese haben nicht nur mehrere Aufgaben sondern sind auch mal krank oder verdientermaßen im Urlaub. Schreiben Sie "uns"eine E-Mail, wird Ihre Anfrage in unser Ticketsystem einsortiert und können sich mehrere Bearbeiter*innen um Ihr Anliegen kümmern. Kontaktieren Sie eine*n Mitarbeiter*in direkt, ist dies nicht möglich.
  • Sie erhalten vom Ticketsystem eine Ticketnummer. Diese dient uns rz-weit als Referenz zu Ihrer Anfrage. Leider kam es in der Vergangenheit immer wieder vor, dass mehrere Mitarbeiter dasselbe Anliegen zu bearbeiten versuchten - einer via Ticket, einer via Telefon. Bitte geben Sie daher auch bei einem späteren Telefonat an, dass Sie bereits ein Ticket zu diesem Thema geöffnet haben.
  • Eine Terminvereinbarung erleichtert beiden Seiten das Leben, sofern keine Dringlichkeit gegeben ist: Wir bemühen uns um schnelle Bearbeitung eines Anliegens. Das geht allerdings nur, wenn uns Anfragen mit einem gewissen Zeitpolster erreichen und Unterbrechungen durch "Notfälle" auf das notwendige Maß beschränkt bleiben.
  • Wenn Sie uns eine Störung melden, ist ein Screenshot der Fehlermeldung oder jedenfalls ihre Nennung sehr hilfreich. So können wir bevor wir Sie kontaktieren den Hintergrund Ihrer Meldung klären und ggf. eine Störung in unseren Systemen prüfen und beheben.
  • Senden Sie uns Ihre Anfrage von Ihrer TU-Mail-Adresse, können wir Sie direkt Ihnen zuordnen - mit Adressen von externen Mail-Diensten ist das nicht möglich. Lizenzkeys für Software senden wir ausschließlich an TU-Mail-Adressen.

 

RZ-Helpdesk

Der RZ-Helpdesk ist ein zentraler Kontaktpunkt zwischen Anwender*innen und Rechenzentrum. Hier finden Sie eine*n persönlichen Ansprechpartner*in bei IT-Problemen im Bereich der Hochschule - beispielsweise bei der Vergabe von RZ-Accounts, Verlust Ihres Passworts oder der notwendigen Konfiguration eines Programms zur Nutzung zentraler RZ-Dienste (eduroam, Stud.IP, Druckdienste, Software etc.).

Ebenso werden hier Störungsmeldungen, z.B. in den PC-Pools auftretende Fehler, entgegengenommen und zur Behebung an die zuständigen Mitarbeiter*innen des Rechenzentrums weitergeleitet.

Unsere Mitarbeiter am RZ-Helpdesk stehen Ihnen während der Öffnungszeiten im Sockelgeschoss des Rechenzentrums zur Verfügung (Erzstraße 18, Gebäude B5, Raum 043 - folgen Sie den grünen Pfeilen auf dem Fußboden).