Rechenzentrum > Dienste > Multimedia > Videoserver

Videoserver

Die Multimedia-Abteilung des Rechenzentrums entwickelt und betreut den Videoserver der TU Clausthal. Hier werden neben den Vorlesungsaufzeichnungen auch die umfangreichen Videoproduktionen der TU Clausthal für die Studierenden und alle anderen Besucher bereitgestellt.

Beim Videoserver handelt es sich um ein verteiltes Serversystem, das mit diversen Automatismen viele Schritte in der Verarbeitungskette bis zum fertigen Endprodukt selbstständig übernimmt und abarbeitet.

Vorlesungsaufzeichnungen werden, wenn es der Dozent wünscht, zuverlässig über ein selbstentwickeltes Stud.IP Plugin vor ungewolltem Zugriff geschützt. So kann der Dozent seine Vorlesung ausschließlich seinem Hörerkreis zugänglich machen.

Der Videoserver ist erreichbar unter http://video.tu-clausthal.de.

Symbolbild: Der Videoserver der TU Clausthal
Symbolbild: Der Videoserver der TU Clausthal

Eigenständige Videoproduktionen

Symbolbild: Videodarstellung
Symbolbild: Videodarstellung

Eigenständige Videoproduktionen (die keine Vorlesungsaufzeichnungen sind) werden auf einzelnen Seiten vom Videoserver ausgeliefert.

Hierbei können mit dem integrierten Player Lautstärke und Vollbilddarstellung eingestellt sowie natürlich innerhalb des Videos "gespult" werden. Empfehlungs-Links in soziale Netzwerke sind ebenso erreichbar wie eine Inhaltsbeschreibung des jeweiligen Films und die Personen, die ihn erstellt haben.

Der Videoserver ermöglicht das Einbetten des Videos in eigene Webseiten, wobei die Inhalte vom Videoserver abgerufen werden. Dieses Verfahren ist von großen Videoplattformen bekannt und ermöglicht die "rundum-sorglos"-Veröffentlichung auch neuer Videos auf der bestehenden Infrastuktur mit Serverstandort Clausthal.

Vorlesungen mit Opencast/Matterhorn

Symbolbild: Vorlesungsdarstellung mit Matterhorn
Symbolbild: Vorlesungsdarstellung mit Matterhorn

Aktuell setzen wir für die Aufzeichnung und Darstellung der Vorlesungen die Plattform "Opencast/Matterhorn" ein.

Die Darstellungsart ist hier durch den Benutzer komfortabel konfigurierbar in Bezug auf die Größe des Dozenten-Videos/der Vortragsfolien; außerdem sind eine Zeitleiste sowie eine folienbasierte Unterteilung der Vorlesung in Abschnitte aktivierbar.

Vorlesungen mit Lecturnity

Symbolbild: Vorlesung im Lecturnity-Player
Symbolbild: Vorlesung im Lecturnity-Player

Die Darstellung der Vorlesungsaufzeichnung mit dem Lecturnity-System ist eine der beiden derzeit unterstützten Möglichkeiten des Videoservers und wird primär noch für ältere Aufzeichnungen bereit gestellt. Hierbei erscheint der Bildschirm dreigeteilt mit dem Bild des Dozenten, einer Kapitelauflistung und den Vortragsfolien.

 

Kontakt  Sitemap  Datenschutz  Impressum · Verantwortlich: RZ, Abteilung Multimedia
© TU Clausthal 2017