IT-Sicherheit an der TU Clausthal

IT-Sicherheit erhält eine ständig steigende Bedeutung und durchdringt immer weitere Kreise unseres täglichen Lebens. Sie steht und fällt aber mit dem Verhalten der Nutzerinnen und Nutzer von IT-Systemen. Um hier zu unterstützen, stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rechenzentrums mit Rat und gegebenenfalls auch Tat zur Seite. Flankierend hat außerdem das Präsidium der TU Clausthal eine Arbeitsgruppe "IT-Sicherheit" eingesetzt sowie eine IT-Sicherheits-Richtlinie verabschiedet.

Dokumentation

Grundlegende Tipps und Hinweise stehen Ihnen in der Dokumentation des Rechenzentrums zum Thema IT-Sicherheit zur Verfügung. Für Interessierte, die sich grundlegend über den Stand der IT-Sicherheit im Land interessieren, verweisen wir gern auf den aktuellen Lagebericht IT-Sicherheit in Deutschland des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik.

Informationsveranstaltung/Schulung 

Das RZ bietet zum Thema IT-Sicherheit Schulungen an - bitte fragen Sie per E-Mail nach einem Termin. Je nach Häufung der eingehenden Anfragen oder dem Wunsch, gleich eine Menge von Mitarbeitenden in einer Einrichtung zum Thema IT-Sicherheit zu informieren, werden wir dann einen Veranstaltungstermin festlegen.

 Arbeitsgruppe IT-Sicherheit 

Die Arbeitsgruppe hat die Richtlinie entwickelt und soll sie kontinuierlich verbessern. Im Falle eines Vorfalls soll sie die Verfahren und Abläufe strukturieren und beobachten, weiterhin dient sie übergeordnet als Ansprechpartnerin für Fragen der strategischen IT-Sicherheit innerhalb der TU Clausthal. Ihre Mitglieder sind:

Die jeweiligen Leiter des Rechenzentrums und des Dezernats für EDV und Statistik nehmen als Sachverständige ebenfalls an den Sitzungen der Arbeitsgruppe teil.
 

Support.jpg
© 194120492/fotolia
Support

Bei Fragen zum Thema IT-Sicherheit wenden Sie sich bitte an support@rz.tu-clausthal.de