RZ konnte Forschung unterstützen

Erstellt von Martin Diedrich |

Für eine Publikation im Bereich "Digitales Marketing" konnte das RZ Rechenleistung beisteuern.

Innerhalb der Marktforschung liegt der Forschungsschwerpunkt von Thomas Niemand im Bereich "Digitales Marketing". In einem wissenschaftlichen Paper stellen er und ein Kollege aus Grenoble/Frankreich ein Kalkulationsmodell vor, das insbesondere Masterstudierenden und Promovierenden auf dem Gebiet der angewandten Forschung die Arbeit erleichtern kann. Mehr Informationen zu der Veröffentlichung finden Sie in den TU Nachrichten.

Wir freuen uns sehr, dass wir die erfolgreiche Arbeit durch die Bereitstellung von Rechenleistung haben unterstützen können.

hero.png