Einstellung des Dienstes Lifesize Video zum 31.3.2019

Erstellt von Hans-Ulrich Kiel |

Eine mögliche Alternative: DFNconf

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Rechenzentrum bietet seit Sommer 2013 den Dienst Lifesize Video für Videokonferenzen am Arbeitsplatz an. Leider hat der Hersteller die Weiterentwicklung des Produkts eingestellt und bietet keine Updates mehr an. Aus diesem Grund können wir den Dienst nicht länger aufrecht erhalten und werden ihn zum 31.3.2019 abschalten.

Als Alternative bietet der DFN-Verein seit kurzem mit DFNconf einen neuen Videokonferenz-Dienst für Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Deutschland an. DFNconf ist moderner als Lifesize Video und kann von Mitarbeiter/innen der TU Clausthal kostenlos genutzt werden.

Die Einwahl ist sowohl aus den Videokonferenzräumen der TU Clausthal, als auch mit dem Webbrowser am Arbeitsplatz möglich. Dadurch wird die Organisation und Durchführung von Videokonferenzen deutlich einfacher. Bitte nutzen Sie deshalb in Zukunft diesen Dienst.

Eine Anleitung zur Nutzung finden Sie auf:
https://doku.tu-clausthal.de/doku.php?id=multimedia:videokonferenzen_mit_dfnconf

Viele Grüße,
Hans-Ulrich Kiel

Hero2.jpg