Das Rechenzentrum

Das Rechenzentrum der TU Clausthal ist zentraler Dienstleister sowie Kompetenzzentrum in allen Belangen der Informations- und Kommunikationstechnik. Hier erhalten Lehrende, Forschende, Studierende sowie alle Mitarbeiter/innen der TU Clausthal die erforderliche Unterstützung durch die Bereitstellung eines weiten Spektrums an Basisdiensten sowie die zentrale Beschaffung von Hard- und Software. Als erste Anlaufstelle steht den Hochschulangehörigen ein Single Point of Contact (SPOC) zur Verfügung, der telefonisch (Durchwahl -2626), persönlich am Helpdesk im RZ oder per E-Mail unter support@rz.tu-clausthal.de erreicht und in Anspruch genommen werden kann.

Das Rechenzentrum betreibt ein zentrales Benutzerverzeichnis, das zur Authentifizierung aller relevanten IT-Dienste dient. Mitarbeiter/innen und Studierende erhalten bei ihrem Eintritt in die TU Clausthal automatisch eine Benutzerkennung. Damit haben sie Zugang zur IT-Infrastruktur und den zentralen IT-Diensten wie PC-Arbeitsplätzen, zentralem Speicher, E-Mail, Lernmanagementsystemen, WLAN, Campus-Software u.v.m.

Vom wissenschaftlichen Rechenzentrum zum professionellen IT-Dienstleister

Eine weitere Dienstleistung des Rechenzentrums ist der Betrieb mehrerer PC-Pools in verschiedenen Gebäuden auf dem Campus mit insgesamt rund 100 Arbeitsplätzen. In den PC-Pools befinden sich im Funktionsumfang einheitliche Farbdrucker sowie ein breites Sortiment wissenschaftlicher Anwendungssysteme. Für größere Ausdrucke hält das Rechenzentrum einen Plotter bis zum Format DIN A0 zur Nutzung durch alle Hochschulangehörigen bereit. In den Foyers zentraler Gebäude sind neben den benannten PC-Räumen außerdem „Lebendige Lernorte“ eingerichtet - diese bieten Platz für kleine Arbeitsgruppen und eine stabile WLAN-Abdeckung für mitgebrachte Laptops, Tablets uns Smartphones.

Die Dienstleistungspalette des Rechenzentrums wird durch den Betrieb von unterschiedlichsten Servern abgerundet. Diese reichen vom E-Mail- über Fileserver, High-Performance-Computing-Cluster bis zur Backup-Tape-Library. Der Schutz bestehender Daten vor Verlust und unbefugtem Zugriff sowie das sichere Zusammenspiel der abgebildeten IT-Systeme sind essentielle Voraussetzungen für eine leistungsfähige Universität. Das Rechenzentrum gewährleistet eine IT-Sicherheitsstruktur im Zusammenspiel unterschiedlichster Komponenten, wie beispielsweise hochverfügbare Hard-und Software, ausfallsicherer kabelgebundener und drahtloser Netzwerke, stabile Stromversorgung, permanente Klimatisierung des Maschinensaals sowie den notwendigen organisatorischen Maßnahmen wie z.B. einen Notfallplan für den Ausfall der technischen Infrastruktur.

Digitaler Wandel ist überall zu spüren

Neben der IT-Infrastruktur ist das Rechenzentrum für die Medientechnik-Ausstattung der TU Clausthal verantwortlich. Die Hörsäle verfügen grundsätzlich über ein oder zwei hochauflösende Projektoren, einen Vortrags-PC mit interaktivem Stiftdisplay sowie eine Dokumentenkamera. Für Aufzeichnungen und Live-Übertragungen zu anderen Hochschulen verfügt die TU Clausthal über einen kleinen und einen großen Multimedia-Hörsaal mit professioneller Audio- und Videotechnik. Das Rechenzentrum unterstützt darüber hinaus die Forschung, Lehre und Öffentlichkeitsarbeit durch die Produktion von professionellen Filmen. Auf dem Videoserver der TU Clausthal befinden sich ca. 500 Videos (Lehrfilme, Berichte über Forschungsergebnisse oder Tagungen, Werbevideos etc.) sowie Aufzeichnungen zu über 120 Vorlesungsreihen aus allen Fachbereichen. Bei der Beratung von Lehrenden arbeitet das Rechenzentrum eng mit dem Zentrum für Hochschuldidaktik (ZHD) zusammen.

Über den Campus hinaus arbeitet das Rechenzentrum in landes-und bundesweit agierenden Arbeitsgruppen (LAN-IT, ZKI) mit, um größere Projekte mit entsprechenden Auftragsvolumina zu koordinieren. Dabei kommen sowohl Software- wie auch Hardwarebeschaffungen, die kooperative Nutzung bestehender Hochleistungsrechenressourcen oder allgemeine hochschulübergreifende Servicedienstleistungen infrage. Schwerpunktthemen wie das Forschungsdatenmanagement oder die Erstellung und Pflege einer Richtlinie zur Informationssicherheit runden die Aktivitäten außerhalb der reinen Hochschul-IT ab und entwickeln das Rechenzentrum an Schlüsselpositionen innerhalb und außerhalb der TU Clausthal zur Keimzelle der Digitalisierung.

Sämtliche IT- und Multimedia-Dienstleistungen finden Sie im Dienstleistungskatalog unter www.rz.tu-clausthal.de

Das_Gebaüde.jpeg
Das Gebäude

Sie finden unsere Mitarbeiter in den Büroräumen des Gebäudes B5 in der Erzstraße 18, siehe Campuskarte.

Eingang_RZ.jpg
Maschinensaal

Der zentrale Maschinensaal befindet sich am alten Standort in der Erzstraße 51.